Wir über unseren Verein

Wir, der Bezirksverein der Kehlkopflosen Frankfurt/Main e.V., sind eine Selbsthilfegruppe die Kehlkopflosen vor, während und nach der Operation beratend und helfend zur Seite steht. In der Gemeinschaft von Schicksalsgefährten lernen wir die Behinderung zu überwinden und fördern die Geselligkeit.

Hierzu haben wir folgende Möglichkeiten geschaffen
Frankfurt   HNO - Klinik


Frankfurt
In Frankfurt treffen wir uns jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 14.30 Uhr im
Bürgerhaus Frankfurt Griesheim (Saalbau AG)
Direkt neben der S-Bahnstation der Linien S-1 und S-2



HNO - Klinik
Jeden Donnerstag ist ein Klinikbetreuer unseren Vereins von 09.30 - 11.00 Uhr in der HNO-Abteilung der Uni-Klinik Frankfurt im Raum 313 zu erreichen.

Im St. Marien-Krankenhaus, im Höchster Krankenhaus und in der HNO-Klinik Darmstadt-Eberstadt beraten und betreuen wir nach Absprache mit der HNO-Abteilung oder den betroffenen Patienten.


Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Patienten mit Tumoren der oberen Atem- und Speisewege, und möchten unsere Erfahrungen und Kenntnisse an anderen Betroffene und deren Angehörige weitergeben.
Wir helfen jedem Betroffenen auch ohne Mitgliedschaft, freuen uns aber über jedes neue Mitglied. Denn jede Mitgliedschaft hilft uns auch in Zukunft Schicksalsgefährten in den Kliniken zu betreuen.

Vererinbaren Sie einen Termin mit uns, kostenlos und unverbindlich

Wolfgang Lotz

Feldbergstraße 75
65779 Kelkheim
Tel.: 06195 64371
W.Lotz@gmx.net